Sie befinden sich hier:Wissenswert>Leistungen>Kinderzahnkunde
In unserer Zahnarzt Praxis werden Sie mit einem Lächeln empfangen

Kinderzahnheilkunde

Wir verstehen uns als eine Familienpraxis.  Es ist uns ein großes Bedürfnis, Ihre Kinder frühzeitig an Mundhygiene , Zahnpflege und den Zahnarztbesuch zu gewöhnen.
Hierbei ist es von entscheidender Bedeutung, dass der Zahnarztbesuch von Anfang an als ein angenehmes und positives Ereignis wahrgenommen wird. Die Rolle der Eltern ist hierbei von ebenso wichtig, wie die Betreuung der Kinder in unserer Praxis. Gerne geben wir jungen Eltern Tipps und Hilfestellung. Unser Praxisteam ist geschult und vorbereitet auf die Behandlung von Kindern. Wir nehmen uns die Zeit, die notwendig ist und haben die Geduld, die erforderlich ist.
Der erste Zahnarztbesuch
Die Angst vor dem Zahnarzt ist nicht angeboren. Durch bewusste Verhaltensweisen und Wortwahl können Kinder positiv beeinflusst und damit die Behandlung durch uns unterstützt werden. Eltern sollten sich gegenüber ihren Kindern über eigene Zahnarzterfahrungen nur positiv äußern (keine Horror-Geschichten).  Zur Motivation und zur Stärkung des Selbstvertrauens sollten Eltern ihr Kind oft loben. Dies motiviert Kinder, Neues auszuprobieren. Sind die Kinder in der Praxis, überlassen Sie bitte die Führung des Kindes dem Praxisteam und den Zahnärztinnen.
Beim ersten Termin findet normalerweise keine Behandlung statt, vielmehr ist es ein Kennenlern-Termin.
Kinder sollen 6 Monate nach dem Durchbruch des ersten Zahnes zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen.
Kinder ab dem 6. Lebensjahr bieten wir unser halbjährliches Individualprophylaxeprogramm an, wobei halbjährlich das Zähneputzen geübt wird, so dass das Putzen immer unabhängiger von den Eltern wird. In diesen Sitzungen werden außerdem die Zähne poliert,  individuell gezielt ein Fluoridgel auf kariesanfällige Zähne aufgetragen und die tiefen Fissuren und Grübchen der bleibenden Zähne mit einem Composite versiegelt.

Milchzähne
Michzähne sind wichtig für die Mund-, Kiefer- und Gesichtsentwicklung. Daher sollten sie so lange wir möglich erhalten werden. Wenn Milchzähne entzündet sind oder frühzeitig entfernt werden müssen, können bei Kindern  Sprachprobleme, Zahnstellungsfehler, Karies an bleibenden Zähnen auftreten. 

zurück

Bitte Lächeln!